Road to Roth #1 – KW 3

on

Am 01.Juli 2018 ist es soweit.

Wir, Stefan und Julian, bereiten uns als Amateure auf die Challenge Roth vor. Beide haben wir schon eine Langdistanz gemacht und wollen nun unsere Zeiten verbessern. Für unseren Kumpel und Triathlon-Profi Sebi Neef geht es in Roth um Spitzenplätze.

Auf Bergsport360.de nehmen wir euch mit auf unsere „Road to Roth“ und berichten wöchentlich von Höhen, Tiefen und was sonst noch so dazu gehört.

 

 

 

Road to Roth – KW 3

 

Schwimmen:

Diese Woche stand eine lockere Einheit im Regensburger Westbad auf dem Plan. 400m einschwimmen, 600m Technikübungen, 3x 400m mit Gas und am Ende 300m lockeres Ausschwimmen. Die kommenden Wochen werden wir uns sehr mit der Schwimmtechnik beschäftigen um im Freiwasser dann die größeren Umfänge zu machen.

Radfahren:

Wie im Winter üblich sitzen wir viel auf der Rolle. Nach dem Spindellauf vergangenen Samstag stand am Montag eine Regenerationseinheit auf der Rolle an, 45 min locker. Die zweite Einheit war 60 min GA 1.

Die Umfänge auf der Rolle werden in den nächsten Wochen größer werden, wodurch uns die Idee für Zwift gekommen ist. Dadurch würden unsere Rollenstunden sicherlich spannender werden.

Laufen:

Nach dem Spindellauf am Samstag und dem Lauftechniktraining mit Thomas Eusemann am Sonntag, stand diese Woche Lauf-Regeneration auf dem Programm – Eine 9km – Einheit mit Fokus auf den neuen Technikelementen.

 

Sebi’s Training

 

Schwimmen:

Sebi ist in der vergangenen Woche 13 km geschwommen.

Welche Programme er schwimmt und welche Technikübungen er macht verrät er euch auf Instagram, in unserem Live – Interview „Ask the Pro“.

Wöchentlich beantwortet Sebi Fragen rund um das Thema Triathlon.

 

Radfahren:

Wie wir, sitzt Sebi momentan auch auf der Rolle.

Letzte Woche waren es gesamt 2 Stunden mit einigen Intervallen.

 

Laufen:

Sebi macht momentan viele Bergläufe um Kraft aufzubauen.  Für die Geschwindigkeit stand Intervalltraining auf dem Laufband am Plan. Gesamt ist Sebi ca. 45km gelaufen in der vergangenen Woche. Zusätzlich war er Samstag/ Sonntag noch Langlaufen und Skifahren im Engadin.

 

Gesamtumfang: 23 Stunden 

 

 

Ausblick KW 4

Laufen steht im Fokus/ Grundlage auf der Rolle/ viel Athletik

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.