Projekt Schnapszahl – Verschnupft und zugenäht

Trainingstechnisch kann ich von der letzten Woche fast nichts berichten. Leider spielten mir meine Nebenhöhlen einen Streich. Einzig am Mittwoch fühlte ich mich nach Feierabend fit genug um am MotionUp Kurs teilzunehmen. Dies war zugleich die letzte Stunde vom 8-Wochen Block. Und hier hat sich die Trainerin Sonja nochmals ein paar Gemeinheiten für die Bauchmuskulatur einfallen lassen. Im neuen Jahr wollen meine Kolleginnen und ich statt dem MotionUp lieber einen Functional Fitness Kurs buchen.

Zweckentfremdung von Therabändern

Mit der Martina habe ich diese Woche den Bericht zum Trachenlauf für das LLC Mitgliedermagazin „laufend unterwegs“ erstellt. Wir hatten dabei viel Freude, uns an dieses geniale Event zurückzuerinnern und sind gespannt auf die dritte Auflage im nächsten Jahr als Rahmenprogramm zum Regensburg Marathon. Hierbei wird ein 1/10 Marathon in Dirndl bzw. Lederhosen im Donaupark gelaufen.

Trachtenlauf

Leicht angeschlagen ging es am Samstag zur Firmen-Weihnachtsfeier zum Weltenburger am Dom. Hierfür verfasste ich Reime für die Kolleginnen und Kollegen. Hier ein paar Ausschnitte, die für meine Freunde ausserhalb Bayerns eine echte Herausforderung darstellen dürfte:

In d`Hall 27, do schneits Kinder grod so rein,

des muass am Stundenabbau gleng sein.

Wos da XXX af 3x hat gschafft,

hod da YYY mit Drillinge gmacht.

As Lauf ABC macht da ZZZ etz mit mia.

Ob des dro liegt, dass bei erm vorn steht a 4?

Wegerm Muskelkater jammert er jeden Dog,

des hätt i erm song kinna, Sport is a Plog.

An AAA seine Hosen hängga gscheit weit unten,

do sigt ma allaweil seine Bumpeln, de Bunten.

Da BBB hod an Kunden vom CCC iwanumma,

beim Selbsbewußtsein ham se de zwoa gsuacht und gfunna.

Da DDD mit seiner Frisur „out of bed“,

stolziert vor de Mädels und scherrt si nix ums gred.

EEE hod gheirat, do dro hod koana mehr glaubt,

a da DDD ned und hod se beim Nachnam vohaut.

Ihr Muatta hod as Weda am Hochzeitstag gfürchtet, oh Graus.

Braut war ganz locker, wenns rengt fallt d`Hochzeit halt aus.

Hochzeiten waren bei uns wirklich im Trend,

sogar da EEE hod des ned verpennt.

Er is heia a zum Traualtar ganga,

nach der langa Beziehung ko ma des scho verlanga.

Beim Smalltalk mit de Franzosen wollt i macha af wichtig,

La Bello statt Hund war leider ned richtig

 

Anschließend wurde noch in der Waschbar gefeiert.

Weltenburger Archivfoto

Leider waren meine Nebenhöhlen am Sonntag immer noch zu. Somit konnte ich nach vielen Jahren das erste Mal nicht am Nikolauslauf von der LG Telis teilnehmen. Gemeldet war ich für Peppex Sports, sowohl für den 5 km als auch für den 10 km Lauf. Wenn schon nicht aktiv, so lies ich es mir nicht nehmen, passiv dem Event beizuwohnen und Bilder zu knipsen.

Team Peppex Sports
Hermann im Weihnachtsoutfit

Nachmittags hatte ich ein Gepräch mit Alexander. Als Ausrichter vom Se(e)hlauf Neutraubling tauschte er sich mit mir bzgl. den Ideen und dem Rahmenprogramm dazu aus. Ihr dürft euch auf ein straffes und abwechslungsreiches Event freuen, dass viel mehr ist, als bloß ein Lauf.

Abends hatten Marge, Julia und Dominik noch viel Spaß auf dem Adventsmarktmarkt. Dieser findet noch bis 23.12.19 im St. Katharinenspital statt. Veranstalter ist die Stadtmaus, die eigentlich für Erlebnisführungen bekannt sind.

Staade Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.