Projekt 10/10 – Trainingslager

on

Von Lanzarote hatte ich eine falsche Vorstellung. Mir wurde gesagt, diese Insel wäre wie Fuerteventura, nur in grau und schwarz. Also karg und etwas trostlos. Lanzarote dagegen wirkt nur an manchen Stellen karg. Ansonsten habe ich eine große landschaftliche Vielfalt vorgefunden. Gemüseanbau bei Tias, die beeindruckende Weinstraße mit den aufwändigen Windschutzmauern, die Vulkanlandschaft die an den Mond erinnert, die schwarzen Strände und die Salinen bei Yaiza, die bizarren Felsformationen bei El Golfo und der grüne Norden versetzen einen innerhalb weniger Kilometer in verschiedene Welten.

Südküste
Weinstraße

 

 

Nationalpark
Schwarzer Strand
Kraft-Ausdauerberg bei Tabayesco
El Golfo

Leider reisten meine Freunde vom nordfriesischen Triathlonverein Fri Ööwingsflosse bereits mit dem Ende der ersten Campwoche ab.  Unvergessen bleiben Sätze wie “sprechen eigentlich alle Guides bayerisch” oder “ich spreche kein spanisch, aber die Spanier verstehe ich besser wie den Mane mit seinem bayerischen Dialekt”.

Fri Ööwingsflosse ist friesisch herb und heißt übersetzt: Freie Trainingsgruppe

Die zweite Trainingslagerwoche war durch die unterschiedlichen Trainingseinheiten wieder sehr abwechslungsreich. Die Einrollrunde, die Kraft-Ausdauerheit am Berg, die Königsetappe und die Ausrollrunde sorgten für unterschiedliche Trainingsreize am Rad. Für das Laufen gab es gleich zu Beginn ein Techniktraining von Sonja Tajsich. Ein Highlight für die Läufer war der 2 Std. Lauf, bei dem frei stand, ob man diesen auf befestigtem Untergrund an der Küste entlang oder auf den Trails absolviert.

Gabi

Vor dem Schwimmen wurden Therabandübungen aufgezeigt, die man jederzeit und unkompliziert ins Training mit einbauen kann. Bzgl. dem Techniktraining standen mit Gabi, Britta und Sonja gleich drei Schwimmtrainerinnen am Beckenrand. Hierfür waren ausreichend Bahnen für die Campteilnehmer gebucht. Viele Teilnehmer hatten in dieser Disziplin den größten Entwicklungssprung gemacht.

… und action!
Rollwende
Pink For Life

Gut besucht waren auch die täglichen Athletiktrainings, die u.a. der Steigung der Rumpfkraft und der Beweglichkeit dienen.

Kraftkammer

Die Guides Mike, Gabi, Tom, Mane, Stephan, Sonja und Britta freuen sich auf das Trainingscamp 2020 und hoffen auf ein Wiedersehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.