Premiere: Green Shape-Schuhe mit zertifiziertem Terracare®-Leder (Frühjahr 2016)

on
Foto: VAUDE

Erstmals ist es VAUDE gelungen, funktionelle Outdoor-Sportschuhe als umweltfreundliche Green Shape-Produkte herzustellen. Die Approach-Schuhmodelle der Dibona-Linie für Männer und Frauen sind als Mid- und Low-Cut für Zustiege ins alpine Gelände entwickelt. Neben dem Öko-Leder von Terracare® sorgt die umweltfreundliche, PTFE-freie und zu 100% recycelbare Sympatex®-Membran für wasserdichte Performance.

Leistungsfähige Schuhe für den Outdoorsport bestehen normalerweise aus sehr vielen unterschiedlichen Materialien und erfordern sehr viele Arbeitsschritte, vor allem bei Lederschuhen, was eine nachweislich umweltfreundliche und ressourcen-schonende Produktion aufwändig, teuer und schwierig macht. 75% der weltweiten Lederproduktion werden in Entwicklungsländern gegerbt, meist unter sehr fragwürdigen sozialen Bedingungen und umwelttechnischen Auflagen.

Ermöglicht wurde die erste Green Shape-Schuh-Kollektion von VAUDE durch Verwendung des hochwertigen ökozertifizierten Terracare®-Manufakturleders  aus der mehrfach preisgekrönten deutschen Lederfabrik Heinen in Kombination mit ökofreundlichen VAUDE-Features. So bestehen die Green-Shape-Modelle neben dem Terracare®-Leder aus einer umweltfreundlichen, wasserabweisenden und atmungsaktiven Sympatex®-Membran, einem Innenfutter aus 50 Prozent recyceltem Polyester, Schnürsenkeln aus recyceltem Polyester sowie der herausnehmbaren VAUDE-Ortholite-Eco-Plush-PU-Schaum-Einlegesohle. Diese besteht zu 25 Prozent aus biobasierten Kunststoffen (Rizinusöl) und Deckmaterial aus 50 Prozent recyceltem Polyester. Auch die Brandsohle enthält Recycling-Anteile.

Die neuen Dibona Green-Shape-Modelle sind PVC-frei, bieten optimierte Dämpfung bei den jeweiligen Einsatzbereichen und beste Performance durch hydrophobes Veloursleder und Mesh, Fersenspangen mit Memory-Schaum. Für hervorragende Grip beim Zustieg im alpinen Gelände oder am Klettersteig steht die Vibram Ibex-Markensohle mit spezieller Gummimischung. Ein 360°-Gummirand schützt den Schuh vor Abrieb in felsigem Terrain.

 

Umweltfreundliche Lederherstellung

Das von Heinen produzierte Leder mit dem Terracare®-Manufaktur-Label erfüllt die hohen Nachhaltigkeits-Anforderungen von VAUDE, da es unter Einhaltung höchster Umweltschutzstandards sozial verantwortungsvoll in Deutschland hergestellt wird. Um die bestmögliche Qualität zu bekommen, kauft Heinen ausschließlich zentral europäische Rinderhäute männlicher Tiere in einer Gewichtsklasse zwischen 30 und 50 Kilogramm, da diese speziell im Bauchbereich eine dickere und vollere Hautsubstanz und weniger Adern auf der Oberfläche haben. Nachdem die Transportwege und Emissionen so bereits um ein Vielfaches geringer sind als bei den sonst meist aus Südamerika importierten Häuten, erfolgt die Produktion von Terracare®-Leder komplett CO2-neutral. Außerdem werden bei der Bearbeitung der Wasserverbrauch durch Mehrfachverwendung und Wiederaufbereitung drastisch reduziert und der Energieverbrauch um 50 Prozent verringert. Hinzu kommt ein verantwortungsvoller Umgang mit den benötigten Chemikalien: Bei Terracare® wird die Zugabe der sorgfältig ausgewählten Chemikalien durch einen Zentralrechner aufs Gramm genau gesteuert und in geschlossenen Systemen zugegeben. Das erhöht die Arbeitssicherheit, reduziert menschliche Fehler und ermöglicht die preisgekrönte, umweltfreundliche Technologie.

Die neuen Dibona Schuhe sind in unterschiedlichen Modell-Varianten jeweils als Damen- und Herrenversion ab Frühjahr 2016 erhältlich. Zertifiziertes Öko-Leder verwendet VAUDE übrigens auch für die neue „Flat Pedal“-Bikeschuh-Linie namens Moab.

 

Produktdetails                     Gewicht         UVP (in Deutschland)
Dibona Advanced Mid STX 470 g 180,- EUR
Dibona Advanced STX 410 g 160,- EUR
Dibona Advanced 400 g 140,- EUR
Dibona Active 340 g 130,- EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.