Das volle Dutzend – Schokoladenfabrik in Indien

Nach 2 harten Belastungswochen dienten die vergangenen 7 Tage der Entlastung. Um währenddessen nicht zu träge zu werden, gab es neben regenerativen Läufen und Technikeinheiten auch Abwechslung durch ein Sprinttraining und einen 30minütigen Tempowechsellauf. Dazu ergänzend kamen dann noch Dehn- und Krafteinheiten dazu. Den vergangenen Dienstag haben Sohel, Ayaz und ich zusammen in Halol verbracht….

Die Reiseapotheke beim Bergsport

In der Vorbereitung auf den Großglockner Ultra Trail in 3 Wochen waren wir am Wochenende nochmal im Bayerischen Wald.  Aus einer 20km/1.000hm Runde wurden ungeplant 34km mit 1.550hm. Da die Wiese vor dem Kaitersberg überschwemmt war, sind wir erstmal Richtung Hoher Bogen gelaufen. Dabei kam uns die Idee, dass wir ja diesen Berg auch gleich…

Das volle Dutzend – Guru

Da in der indischen Fertigung mit einer neuen Extrudermaschine, dank dem Improvisationstalent von Produktionsleiter Jens, ein weiterer Meilenstein erreicht wurde, gab es in der vergangenen Woche erneut eine hinduistische Zeremonie. Dazu gesellte sich das obere Management, welches das Ritual eröffnete. Anschließend durften auch Jens und ich jeweils eine Kokosnuss opfern. Im Gegensatz zu meiner ersten…

Das volle Dutzend – Bergwanderung in Indien

Bei rund 37°C am Tag und immer noch rund 27°C in der Nacht waren sowohl die 6-Tage Woche, als auch mein Sportprogramm eine Herausforderung. Erschwerend kam hinzu, dass diese Woche viele Tempoeinheiten auf dem Programm standen. Neben 500 Meter Tempowechseltraining gab es noch motorische Sprints und anaerobe Schwellenläufe. Zwischen diesen Tagen standen Lauftechnik- und Regenerationsläufe…

Das volle Dutzend – Back in India

Nachdem der Produktionsleiter Jens und ich 4 Monate nicht mehr im Werk in Indien waren, dürfen wir nun nach mehrmaligen Verzögerungen aufgrund von Corona vor Ort mit dem Projekt weitermachen. Im Jan/Feb war meine Aufgabe die Programmierung für Wickel- und Bearbeitungsmaschinen, die Glasfaserverbundprodukte erzeugen und zerspanen. Nun kümmere ich mich neben der Betreuung der Programme…

Das volle Dutzend – Trachtenlauf

Im Urlaub liebe ich es, neue Laufstrecken auszuprobieren und Sightseeing per Pedes zu machen. Wenn ich dann beim Laufen etwas Interessantes finde, dann nehme ich mir im Anschluss Zeit und besuche diese Gegend noch einmal. So geschehen Anfang letzter Woche mit dem Toskanapark und den Obstplantagen auf einer Anhöhe bei Lindau mit einer genialen Sicht…

Das volle Dutzend – Bodensee

Neben einigen unspektakulären Grundlageneinheiten in Laufschuhen (u.a. Techniktraining, Max-Schultze-Steig) und auf dem Rad (Marienthal) gab es in der vergangenen Woche ein intensiveres Workout auf dem Triathlonrad. Damit fuhr ich 10x von der Weichselmühle hoch nach Pentling zum Bolzplatz. Nur die Abfahrten und die Trinkpausen nach jedem 2ten Anstieg dienten der kurzen Erholung. 3 kleine Regenschauern…

Das volle Dutzend – Triathlon powered by tri.P.coaching

Letzten Montag war es soweit. Nach einer Ewigkeit durfte der LLC Lauftreff wieder stattfinden. Somit verzichtete ich auf meinen Ruhetag und war überpünktlich um 18 Uhr am Treffpunkt beim Infineon Parkplatz. Nach der Einteilung in die verschiedenen Leistungsklassen ging es für unsere Gruppe über den Schelmengraben nach Kareth und an den Flüssen Regen und Donau…

Das volle Dutzend – 10 Jahre Unvermögen

Da ich kein eigenes Fully MTB habe, war ich dankbar für die Möglichkeit, mir von Richy (Loose Riders Regensburg) eines ausleihen zu können. Und da ich dann auch dementsprechende Singletrails fahren wollte, habe ich mich an den beiden Downhill-Cracks Timo (Jag de Wuidsau Helfer) und Dani (Jag de Wuidsau Teilnehmerin) orientiert. Dabei kamen wir u.a….

Das volle Dutzend – HM beim Naabtal 50

Auch im Mai haben Andy und Kristina wieder den Naabtal 50 ausgerichtet. Nachdem ich im März und April jeweils die 50 km absolvierte, hätte ich gerne auch den 3ten Ultra in Folge geschafft. Allerdings sagte mir die Vernunft und meine verhärteten Waden, dass meine Regeneration in letzter Zeit zu kurz gekommen ist. Der große Vorteil…