Lawinengefahr – Tourenplanung und Bergrettung

Im ersten Teil unseres Lawinenspecials ging es darum sich über die Gefahren zu informieren und die Grundlagen kennenzulernen. Im aktuellen Beitrag erklären uns die Experten von ORTOVOX nun, wie man schon bei der Skitourenplanung die Lawinengefahr beachten und minimieren kann.

 

Falls doch mal etwas passiert muss man mit seinen Materialien (Piepser, Sonder und Schaufel) gut umgehen können. Falls wegen schlechtem Wetter oder anderen Problemen ein Hubschrauber nicht landen kann muss man auch die Grundlagen der Bergrettung kennen und können. Hier empfiehlt sich auf jeden Fall ein Kurs, z.B. vom Deutschen oder Österreichischen Alpenverein.

Wie soll man sich also bei einem Lawinenabgang verhalten?


So sieht erst Hilfe bei einem Lawinenunfall aus. Hier könnt ihr euch das ABC Schema merken. Was das ist erklären euch die Profis im Video.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.