Jetzt schlägt es 13 – Städtedreieckslauf

on

Der Landkreislauf Streckencheck für die 7te Etappe mit 10,7 km Länge führte uns von Hardt nach Hohenfels. Hierbei ließen wir das Kuhstall-Cafe in Illkofen links liegen. Ebenso wie die Ortschaft Holzheim (bei Raitenbuch), welche nicht mit dem Zielort Holzheim am Forst verwechselt werden darf, die erst 21 km später am Wettkampftag von den Strapazen erlöst.

Wie zuletzt, sammelte ich in der vergangenen Woche zusätzlich noch fleißig Kilo- und Höhenmeter, u.a. wieder auf den Winzerer Höhen. Wenn ich zuletzt aufgrund meiner Läuferhüfte nicht schnell laufen konnte, so freut es mich zumindest, dass Hügel/Berge keine Probleme mehr darstellten.

Winzerer Höhen
Landkreislauf Streckencheck
Conny
Landkreislauf Streckencheck

Besonders gefreut hatte ich mich am Dienstag auf das Tristar Helferfest im Wirtshaus Sorgenfrei. Bei Speis und Trank wurden die fleißigen Helfer:innen für ihr Engagement beim Regensburger Triathlon gewürdigt. Hier traf ich u.a. auch auf meine Kollegen Sepp und Michael, die seit vielen Jahren mit der Feuerwehr ihren Anteil für einen reibungslosen Ablauf beitragen. Die jeweiligen Teamleiter (z.B. TL Wechselzone; TL Radstrecke) wurden mit einem Präsent wertschätzend belohnt. Der harte Kern scherte sich nichts um den Wecker und reizte bei dieser Feierlichkeit die Sperrstunde aus.

Tristar Helferfest

Am Freitag zeigte mir mein Transalpine Run Teampartner Tom den richtigen Stockeinsatz beim Trailrun. Dabei machten wir die Pfade beim Burgweintinger Auwald unsicher. Außerdem gab er mir seine Packliste, die länger als gedacht ist. In jeder Hinsicht profitiere ich bei unserem Alpenabenteuer von seinem Erfahrungsschatz (>100 Marathons/Ultraläufe/Mehrtageswettkämpfe).  Für die 290 Laufkilometer könnte ich mir keinen besseren Teampartner wünschen.

Trail-Mentor Tom

Nachdem mir Ralf am Samstag Übungen gegen meine Läuferhüfte-Beschwerden zeigte, hielten sich die Schmerzen in Grenzen. So war es mir möglich, dass ich nach 15 km auf der Bahn in Regenstauf mit tri.P.coaching noch die knapp 11 km auf schlammigem Terrain beim Städtedreieckslauf in einer 4:45er Pace laufen konnte. Mit 50 Min. war ich 10 Min. langsamer als in vergangenen Veranstaltungen vor Ort, aber nach der sehr eingeschränkten Vorbereitung war ich damit zufrieden. Noch dazu, weil es für den 10ten Gesamtplatz und den Vizetitel in der AK reichte.

Städtedreieckslauf
Städtedreieckslauf
Städtedreieckslauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.