Der Bayerische Wald – Fit und Aktiv

Morgendämmerung im Bayerischen Wald: Die Sonne breitet langsam ihre Strahlen über die Waldwogen, Dörfer und Wiesen. Es ist Zeit aufzustehen, die reine Luft der „Grünen Lunge Europas“ tief einzuatmen und die urwüchsige Natur dieser faszinierenden Landschaft aktiv zu erleben. Im Bayerischen Wald bieten sich zu jeder Jahreszeit unzählige Möglichkeiten: Sanfte Bewegung in der Natur, spielerische und sportliche Herausforderungen vor einer einzigartigen Naturkulisse. Der Bayerische Wald bietet zahlreiche Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten inmitten einer faszinierenden Natur.

Unter Radprofis und Freizeit-Bikern gilt der Bayerische Wald als eine der schönsten Mountainbike-Reviere in Mitteleuropa und immer noch als Geheimtipp. Hier findet jeder Biker die passende Strecke: familiengerechte Wege wie auf der Eisensteinertour oder die Adrenalin geladene Downhill-Passagen im Bike-Park Geißkopf in Bischofsmais. Auch Radwanderer kommen auf ihre Kosten – Langstreckenfahrer auf dem Fernradweg München-Regensburg-Prag ebenso wie gemütliche Etappensieger auf zahlreichen Themenwegen, wie dem Skulpturen-Radweg im Zellertal. Über 1.500 Kilometer markierte Radwege führen durch urwüchsige Natur, entlang wild-romantischer Flüsse und über luftige Bergeshöhen. Im „EldoRado Bayerischer Wald“ schlägt das Radfahrer- und Biker-Herz höher. Wer bisher das Radfahren in der bergigen Landschaft gescheut hat, kann jetzt auf ein großes Verleihnetz von Elektrofahrrädern zurückgreifen. Sie sind mit kleinen Elektromotoren ausgestattet, die die Tretkraft unterstützen. So entsteht ein völlig neues Fahrgefühl im Auf und Ab der Landschaft.

Wer sein Glück dagegen auf dem Rücken eines Pferdes findet, dem bietet der Bayerische Wald viele Möglichkeiten zur Begegnung mit den vierbeinigen Freunden: Wanderritte, Reiterferien ohne Eltern, Unterricht, Kutschfahrten, Sternritte, Vorbereitung auf Prüfungen, therapeutisches Reiten oder der Besuch der Westernstadt Pullman City in Eging am See. Die lebendige Westernstadt versetzt ihre Besucher auf einem Areal von 200.000 Quadratmetern in die amerikanische Vergangenheit zurück. Westernreiter und Zuschauer wird der Ausritt auf einem echten Quarterhorse oder eine Planwagen-Fahrt ebenso faszinieren, wie die alljährlichen Rodeo-Veranstaltungen und die tägliche Darstellung der Geschichte des Wilden Westens. Auf der Salonterrasse hat man einen sicheren Platz, wenn die Bisons durch die Stadt ziehen.

Wie ein roter Faden zieht sich der „Goldsteig“ durch das Wanderparadies Bayerischer Wald. Mit seinen 660 Kilometern ist er der längste Fernwanderweg Deutschlands und wurde vom Deutschen Wanderverband für sein hervorragendes Wanderleitsystem als Qualitätswanderweg ausgezeichnet. In seiner Vielseitigkeit ist der Goldsteig kaum zu überbieten: Auf mehrtägigen Distanzwanderungen, Sterntouren oder einem gemütlichen Spaziergang können die Naturattraktionen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Region erkundet werden. Über 80 wanderfreundliche Goldsteig-Ge(h)nuss-Partner laden zum entspannten Genuss lokaler Spezialitäten ein. Sie sind allesamt Wanderexperten und haben immer ein paar gute Tipps für die nächste Tour parat. Und um auf Etappen-Touren die Wanderfreuden ganz unbeschwert genießen zu können, bieten viele wanderfreundliche Gastgeber Gepäcktransporte zur nächsten Unterkunft an.

Schwindelfreiheit sollten diejenigen besitzen, die sich auf den Waldwipfelweg in St. Englmar oder den Baumwipfelpfad in Neuschönau am Nationalpark trauen. Beide Stege sind barrierefrei gebaut und so gut gesichert, dass man bedenkenlos bis auf 44 Meter hochsteigen kann, um die spektakuläre Aussicht über das Waldmeer und bis zur Alpenkette zu genießen. Hoch hinaus kommt man auch in den zahlreichen Kletterparks im Bayerischen Wald. Der Hochseilpark in Lam gehört zu den größten in Europa und der Naturhochseilpark in Schönberg sicherlich zu einem der schönsten – hier kann jeder die persönlichen Grenzen testen aber auch etwas für seine Fitness und ein richtig gutes Gefühl tun.

Prächtige Ausblicke bieten sich auch den Freunden des regenerativen Sports. Zahlreiche beschauliche und dennoch anspruchsvolle Golfplätze bieten eine unvergessliche Partie mit Blick auf die Waldwogen des Bayerischen Waldes. Konzentration und Entspannung zugleich erfahren Hobbyschützen beim Bogenschießen. Ein einzigartiges Erlebnis ist dabei sicherlich das „Instinktive Bogenschießen“ am Lusen im Herzen des Nationalparks Bayerischer Wald. Hier ist es auch den Neu-Schützen möglich, nach kurzer Zeit bereits präzise zu treffen.

Wasserspaß gehört dazu: Bootstouren, Kanu- und Kajakfahrten sind vor allem auf dem Fluss Regen so richtig abenteuerlich. Beim Bootsverleih erhält man die nötige Ausrüstung und die richtige Einweisung für eine sichere Fahrt. Wer eine mehrtägige Tour unternehmen will, kann in fünf Tagen auf dem Fluss Regen vom Blaibacher See bis nach Regensburg fahren. Bei Irlbach, Winzer und Metten an der Donau beginnt die mit 18 Kilometern längste Wasserski-Strecke Deutschlands, am Friedenhainsee bei Straubing gibt es die längste Wasserskiseilbahn der Republik. Wasservergnügen für zwischendurch bieten zahlreiche Badeseen und Jahreszeiten unabhängig die vielen Erlebnis-Bäder in der Region. Hier werden nicht nur Bewegung und jede Menge Spaß garantiert, sondern in klassischen Wellnesslandschaften auch vielfältige Anwendungen angeboten.

Die zahlreichen Wintersportmöglichkeiten locken in der Schneesaison Skifahrer, Langläufer, Eisstockschützen und Rodler in die Region. Das größte Skigebiet des Bayerischen Waldes liegt am Großen Arber, dem mit 1.456 Metern höchsten Berg des Bayerischen Waldes. Überall im Bayerischen Wald sorgen leichte, mittlere und schwere Abfahrten, Kinderbereiche, rund 2.000 Kilometer Langlauf-Loipen und Snowboard-Funparks für Spaß und Action vor der Kulisse einer Bilderbuchlandschaft.

Weitere Informationen unter http://www.bayerischer-wald.de/ oder http://www.ostbayern-tourismus.de/ sowie telefonisch beim Tourismusverband Ostbayern unter +49-(0)-941-58539-0. Erste Eindrücke von der Region gibt es unter http://www.meinurlaub.tv/player/macros/_v_f_1200_de/_s_BayernUrlaubTV/_x_s-20938752/v2/live/index.html.

jpg-Bayerischer_Wald__Blick_uber_die_Blumenwiese_

jpg-Mountainbiken_im_Bayerischen_Wald__Foto_Andreas_Hub

jpg-Waldkirchen_Kletterwald_y26000_5652_Tourismusbuero_Waldkirchen

jpg-Wellnesstempel_im_Hotel_Angerhof__St__Englmar__Foto_Andreas_Hub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.