Zwischen Weihnachtsgans und Neujahrsraclette

Die Feiertage sind sind wie im Nu verflogen und im Grunde genommen schauen sie überall gleich aus. Sehr viel Essen, viel Zeit mit der Familie und ein bisschen bewegen, damit man sich nicht ganz so schlecht fühlt bei den Tonnen von Plätzchen. Doch an Silvester kommen noch mehr Leute vor die Tür für die alljährlichen…

Die Natur beim Gehen genießen

Draußen sein. Das ist der Geist unserer Zeit und der Boom an Outdoor-Sportarten ungebrochen. Gerade das Bergwandern steht hoch im Kurs, da man dabei wie bei kaum einem anderen Sport die Natur genießen und sich erholen kann. Nicht ohne Grund gilt das Gehen als meditativ und entschleunigend.

Projekt 10/10 – Schneeballbiathlon

Am Donnerstag ging es mit dem Transalpine-Run Stammtisch erneut in den Bayerischen Wald. Bei eisigem Wind wurden die Trails im Naturschutzgebiet Höllbachtal, der sog. Hölle, unsicher gemacht. Eigentlich waren nur 14 km mit 400 Höhenmetern geplant, aber spontan nahmen wir den höchsten Punkt im Landkreis Regensburg mit, der steil auf die Burg Brennberg führte. Martin…

Hyphen Sports – Monte Stivo

MONTE STIVO steht bei Hyphen Sports aus München für eine Leichtgewichtweste. Sie ist die ideale äußere Lage bei gemäßigten Bedingungen und ein optimales Midlayer bei Regen oder Schnee. Sie lässt sich je nach Witterung und Belastung immer optimal mit Baselayer und Nässeschutz kombinieren, ist ein Leichtgewicht und mit den Zusatzfunktionen ist sie bestens ausgestattet für…

MONTANE – Quattro Fusion Daunenjacke

Ich habe von der Firma Montane die Quattro Fusion Daunenjacke zur Verfügung gestellt bekommen. Hier könnt ihr meinen Eindruck zur Jacke lesen. Hier könnt ihr euch einen kurzen Überblick über die wichtigsten Materialinfos und Features verschaffen. Details: Die Montane Quattro Fusion ist eine extrem technische und leichte, isolierte Jacke fürs Gebirge. Ich habe sie bei…

Skifahren auf der Zugspitze

Anfahrt  Die Anfahrt ist theoretisch gesehen gar nicht so schlecht. Gute 200km von Regensburg aus, verspricht eine kurze Anreise für einen Tagesausflug. Das war unser Hintergedanke und vor allem wollten wir mal auf der Zugspitze Skifahren. Leider standen wir dann auf der Autobahn kurz vor Garmisch direkt mal eine knappe Stunde im Stau. Durch Garmisch…

Projekt 10/10 Gelungener Jahresabschluß

Am 2ten Weihnachtsfeiertag war nochmal ein unspezifischen Kraftworkout mit Dani, Britta und Steffi angesagt. 2,5 Stunden für einen 15 km Lauf, bei dem unzählige Strecksprünge, Knieausfallschritte, Liegestützen, etc. eingebaut wurden. Muskelkatergarantie inklusive. Mit schweren Beinen ging es am Tag darauf nach Regenstauf. In etwas über zwei Stunden ging es u.a. für ca. 50 Minuten die…

Projekt 10/10 – Höhepunkt des unspezifischen Krafttrainings

Wie in den vergangenen Jahren durfte auch heuer das Armin Wolf Laufteam der Generalprobe im Regensburger Weihnachtscirus beiwohnen. Dabei gab es wieder hochkarätige Manegen- und Bühnenkunst zu bestaunen. Ausnahmekünstler aus der ganzen Welt (u.a. Kuba, China und Rußland) gaben sich ein beeindruckendes Stelldichein mit dem Bestem, was die Zirkuswelt zu bieten hat. Unser Teammitglied Oli…

Projekt 10/10 – dunkel, kalt, Perchtenlauf

Die vergangene Trainingswoche war nass und kalt. Zudem ist es bedingt durch die Jahreszeit auch noch dunkel, wenn ich Feierabend habe. Deswegen bevorzuge ich heuer mehr als sonst die alternativen Trainingsmöglichkeiten unter Dach und Fach. Zur Not geht es dann mit dem alten Rennrad auf den Rollentrainer, der sich auf dem einsamen und trostlosen Dachboden…

Die nackte Wahrheit

Wie so viele Triathleten kann man sich zum Start ins Training in ein Labor begeben und Stufentests auf dem Laufband runter rattern. Ich habe mir gedacht: „Nö, ist mir zu teuer, ich mach nen Wettkampf“.  Da habe ich den Schwaben mal so richtig raus hängen lassen und mir ein paar hundert Euro gespart und nur…