Skitour von Bodenmais auf den Großen Arber

Zugegeben, der bayerische Wald ist nicht gerade für hochalpine Skitouren bekannt. Doch für die erste Skitour im Jahr ist die Tour von Bodenmais auf den Großen Arber über die Rißlochfälle ideal. Immerhin 800 Höhenmeter gilt es durch schönes Skigelände zu bewältigen.

Skitour von Bodenmais auf den Großen Arber über die Rißlochfälle

Bei 40cm Pulverschnee, wie bei uns am Wochenende, kommen sogar Freeride-Gefühle bei der Abfahrt auf. Aber auch sonst hat die Tour einiges zu bieten und wenn das Wetter passt, dann wird man am Gipfel auf der Zwieseler Hütte mit einem tollen Ausblick bis in die Alpen belohnt.

Gestartet wird beim gut ausgeschilderten Wanderparkplatz (Rißlochfälle) in Bodenmais und man folgt dem Wanderweg 2 bis zum Gipfel. In etwa 2.15min ist man am Gipfel angekommen und hat eine interessante Abfahrt vor sich. Noch dazu braucht man keine Angst vor Lawinen zu haben, denn der gesamte Weg ist im Wald und somit sehr sicher.

Freeriden am Großen Arber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.