Norrøna setzt auf Nachhaltigkeit bei falketind Linie

Oslo/München, März 2017: Seit jeher ist die norwegische Outdoormarke Norrøna bekannt für ihre qualitativ hochwertige und funktionelle Bekleidung mit Designanspruch. Die Norweger legen nicht nur Wert auf die Langlebigkeit der Produkte, sondern stellen auch sukzessive auf eine nachhaltige Produktion um. Die zum Frühjahr/Sommer 2017 komplett überarbeitete Outdoorlinie falketind stellt dies mit der Verwendung von recycelten Materialien und einem optimierten Produktionsrhythmus unter Beweis.

 

Im Dezember vergangenen Jahres hat Norrøna eine neue CSR-Richtlinie veröffentlicht, um gegenüber Verbrauchern so transparent wie möglich zu arbeiten. Einer der vier Hauptpunkte der Richtlinie beinhaltet das Ziel einer weitestgehend nachhaltigen Produktion bis zum Jahr 2020 – und dies in der gesamten Wertschöpfungskette. Bei der Entwicklung neuer Kollektionen sind die Macher bemüht, mit jedem weiteren Schritt den selbst gesetzten Zielen ein Stück näherzukommen, so auch mit der neuen Frühjahr-/Sommerkollektion 2017 und der überarbeiteten Linie falketind. Die Reduktion der Kohlenstoffdioxid-Emissionen, Verwendung von recycelten Materialien sowie die Suche nach neuartigen und besonders nachhaltigen Materialien stellt einen Teil der Bemühungen auf Seiten der Premium-Outdoormarke dar. Verbesserungsbedarf haben die Nachhaltigkeits-Verantwortlichen von Norrøna auch bei der Produktion gesehen: Neben der zum Herbst/Winter 2016/17 neu eingeführten baselayer-Linie wird auch die vielseitig einsetzbare Multisport-Linie falketind acht Mal im Jahr produziert und ist sowohl im Sommer als auch im Winter erhältlich. Der neue Rhythmus bedeutet nicht nur eine Entlastung für die Produktionsstätten, durch eine gleichmäßige Auslastung über das gesamte Jahr hinweg, sondern ermöglicht auch einen umweltschonenden Transport sowie stabile Arbeitsverhältnisse in den Produktionsstätten. Dies und die Vielseitigkeit der falketind-Produkte macht die neue Kollektion zu einer idealen Basis für passionierte Outdoorsportler mit nachhaltigem Anspruch. Die Linie beinhaltet sowohl Styles für Damen und Herren als auch für Kinder und ist bei vielerlei Outdooraktivitäten von Bergsteigen, Klettern, Wandern, Ski- und Snowboardtouren bis hin zu Radfahren, einsetzbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.