Neue Super-Ultraleicht-Zelte von VAUDE

Mit den neuen VAUDE Zelt-Modellen in der SUL-Kategorie kommen Outdoor-Fans noch leichter ins mobile Eigenheim. Dank hochtechnischer und superleichter Materialien konnten die Entwickler das Gewicht für das neue Hogan SUL 2P auf unter 1,4 kg drücken. Ein robuster Leichtbau, der für gewichtsorientierte Outdoor-Nomaden auf langen Treks ein sicheres Zuhause bietet.

Seit mehr als 30 Jahren stehen die Zelte des Bergsportausrüsters VAUDE für robuste Verarbeitung, innovative Details und verlässliche Qualität. Die beständige Forschungs- und Entwicklungsarbeit für umweltfreundliche Materialien und Technologien zeigt sich auch im Zelt-Segment. Seit 2016 bietet der oberschwäbische Outdoor-Spezialist viele der High-End Zelte mit umweltfreundlich im bluesign®-System hergestellten Materialien und mit Green Shape-Garantie an.

Outdoor High-Tech mit German Engineering

Für die Saison 2017 hatten sich die VAUDE-Entwickler die Sparte SUL vorgenommen. SUL steht für die Kategorie Super-Ultraleicht. Für Zeltpuristen bieten die SUL-Zelte pure Funktion und minimales Gewicht. Serienmäßig sind diese Outdoor-Behausungen dank einzigartiger Silicone Seam Seal Technologie wasserdicht nahtbandversiegelt – eine Technologie, die nur VAUDE beherrscht. Die leichten Zelte bieten ein super Raum-Gewichtsverhältnis und sind prädestiniert für Lightweight-Freaks und Long Distance Trails, aber auch Radreisende und andere spontane Wochenend-Abenteurer.

Hogan SUL 2P – Trekkingzelt für Weight Watchers

Die bewährte Hogan-Bauform ist nun auch als eine SUL-Variante zu haben und schmückt sich zudem mit der Green Shape Garantie für umweltfreundliche Herstellung. Neben dem „grünen Kleid“ (neuer Farbton: cress green) erhielt es auch ein leichtes Design-Facelift. Dank superleichtem, UV-beständigem Außenmaterial (20 D Ripstop Polyamid, beidseitig silikonisiert) und etwas dünnerem Aluminium-Gestänge ist das Hogan SUL 2P (Gewicht 1450 g) nochmals rund 400 g leichter als die UL-Version. Neu sind auch die kombinierten Seilwickler und Spanner aus Aluminium sowie stabile Verbindungsplatten am Zeltfuß, die ein einfaches Einhängen von Außen- und Innenzelt ermöglichen.

Die optimierte Gestängekonstruktion mit einer kurzen First-Querstange bietet deutlich mehr Raumangebot und Kopffreiheit. Durch Verlängerung der hinteren Pins wurde zusätzlicher Raum im Fußbereich geschaffen. Die Apside ist großzügig geschnitten, für mehr Stauraum im Eingangsbereich. Das hochwertige 8,7 mm Aluminium-Gestänge NFL Featherlite kommt vom Marktführer DAC. Im hauseigenen Entwicklungsstand mit Windkanal bei DAC wurde die Konstruktion erfolgreich auf Windgeschwindigkeiten bis 90 km/h (frontal) getestet. Das Aluminium wird in einem speziellen Green Anodizing Verfahren ökologisch eloxiert – noch ein Bonus für die Umwelt.

Als weitere Varianten ist das Hogan SUL ab Frühjahr 2017 für 1-2, 2 Personen oder als XT 2-3P mit verlängerter Apsis erhältlich. Neu in der SUL-Range ist zudem das Modell Invenio, ein Raumwunder unter 2 kg mit extravaganter Konstruktion, dass dank zwei gegenüberliegenden Eingängen viel Platz für Aussicht bietet.

5 Jahre Garantie auf alle High-End-Zelte

VAUDE Zelte überzeugen durch robuste, UV-beständige und langlebige Materialien und höchste Verarbeitungsqualität. Deshalb gibt VAUDE fünf Jahre Garantie auf alle silikonisierten Zelt-Modelle. Falls dennoch eine Reparatur notwendig wird, bietet VAUDE seit vielen Jahren einen hauseigenen Reparaturservice an, in dem schnell und unkompliziert ein gebrochenes Gestänge, ein Loch im Zeltgewebe oder ein defekter Reißverschluss ausgetauscht werden kann.

Produktdetails         Gewicht       Innenzelt (L x B)    

Hogan SUL 1-2P           1100 g        235 x 110 cm

Hogan SUL 2P            1430 g        235 x 130 cm

Hogan SUL XT 2-3P         1950 g        235 x 165 cm

Foto: VAUDE

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.