Mikrostromtherapie

Wie die meisten unserer Leser mitbekommen haben, hatte ich nach dem Wings for Life World Run einige Probleme mit meinem Schienbein und Sprunggelenk. Lange Laufeinheiten waren überhaupt nicht mehr möglich und sehr schmerzhaft. In der direkten Vorbereitung auf die Challenge Roth war das natürlich nicht optimal. (Hier geht es zu meiner Zusammenfassung der #RoadtoRoth).

Bemerkt habe ich die Probleme während meines Urlaubs in Marokko. Mir war sofort bewusst, dass ich nur mit Dehnen bei diesen Schmerzen nicht weit komme. Deshalb habe ich direkt einen Hilferuf an Sebastian Stäbler von Street-Fit Regensburg geschickt. Er ist als Physiotherapeut und Inhaber von Street-Fit der perfekte Ansprechpartner.

Er hat mich dann auch sofort nach meiner Landung noch bis 00:30 Uhr früh behandelt. Nach 3 Behandlungen war ich auch wieder schmerzfrei. Natürlich ist die Mikrostrombehandlung keine Wunderheilung, aber es lockert die Muskeln und hat bei mir vor dem Triathlon Ingolstadt und auch vor der Challenge Roth dazu geführt, dass ich beide Wettkämpfe schmerzfrei durchlaufen konnte.

Wenn ihr genau wissen wollt, was die Mikrostrombehandlung kann und wie sie funktioniert, kontaktiert ihr am Besten Sebastian Stäbler von Street-Fit Regensburg oder lest euch folgende Links durch:

https://www.schellenberg-med.de/praxis/mikrostrom/index.html

https://www.gesundheitspraxis-hasloh.de/leistungsspektrum/spezial-leistungen/therapien/mikrostrom-behandlung.html

Schmerztherapie und Stoffwechselregulation mit Mikrostrom (BCR-Therapie)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.