Lightweight Open Sole Halo Überschuh

Der einzigartige Halo-Überschuhe ist meines Wissens nach der einzige Überschuhe der ein helles Licht integriert hat, das aus über 500 Metern Entfernung sichtbar ist, um sicherzustellen, dass du auch bei schlechten Lichtverhältnissen erkannt wirst.  Das ist ideal für den Straßenverkehr oder das Pendeln. Die LED-Lampe ist einstellbar in 2 verschiedene Blinkmodi oder in einem Dauerlichtmodus. Das LED-Licht kannst du einfach im hinteren Fersenbereich in ein dafür vorgesehenes Fach hineinstecken. Demnach ist der Einstieg jetzt über die Seite, was zudem den zusätzlichen Vorteil von 2 hochreflektierenden Streifen am YKK Zipper bringt. Alle Nähte sind geklebt, um zusätzliche Wasserresistenz und Performance zu garantieren.

  • Sichtbar auf über 500 Meters – 4Lumen Hi-powered LED mit blinkenden und durchgängigen Modi
  • Wasserabweisende Zipper Storm Flap
  • Verschleißfestigkeit – Kevlar verstärkte Fersen und Zehen
  • Offene Sohle – Geeignet für viele verschiedene Radschuhe
  • Seiteinstieg mit hochwertigem YKK Zipper mit reflektierenden Logos für zusätzliche Sicherheit
  • Laufzeit: >120 Stunden durchgängiger Modus, >240 Stunden blinkend
  • CR2032 austauschbare Batterie

Ich bin im Herbst und Frühling nun einige Touren mit dem Open Sole Halo Überschuh gefahren. Nun will ich euch ein paar Eindrücke schildern.

Passform

Die Passform ist super! Ich finde, dass die Überschuhe etwas klein ausfallen, aber über den Schuh passen sie wirklich super! Und es ist mein erster Überschuh, der vorne beim treten nicht irgendwann hochrutscht, da er sehr weit Richtung Schuhplatte gezogen ist. Hier muss man beim Anziehen manchmal etwas aufpassen, dass die Platte frei bleibt, aber dafür hat man den riesen Vorteil, dass nichts mehr verrutscht. Für mich ein absoluter Pluspunkt!

Auf dem unteren Bild erkennt man rechts oben gut den Gummizug am Beinabschluss. Diesen fand ich sehr angenehm, da er nicht einschnürt aber fest genug sitzt damit er die Wärme im Überschuh hält.

Wie warm bleiben meine Füße?

Ich finde den Schuh perfekt für die Übergangszeit bis circa 12 Grad +/-. Man schwitzt sehr wenig und merkt den Überschuh eigentlich gar nicht. Im Vergleich zum „Neoprene Overshoe“ (hier geht´s direkt zum Testbericht) ist er nicht ganz so warm und wie der Name schon sagt ist die Sohle nicht geschlossen (eine Version mit geschlossener Sohle gibt es aber auch), aber für trockene und noch nicht sehr warme Tage ein perfekter Überschuh!

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist bei Sealskinz bei allen Produkten die wir bis jetzt getestet haben erstklassig. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!

Hier sieht man den direkten Vergleich. Links der Neopren Überschuh, rechts der Open Sole Halo.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.