DJI stellt mit dem Osmo eine Weltneuheit vor

DJI, der Weltmarktführer für innovative Kameratechnologien, stellt den Osmo vor – die weltweit erste integrierte stabilisierte Handheld-Kamera mit 4K Auflösung

Mit der bewährten 3-Achsen-Kamerastabilierungstechnologie von DJI verhindert der Osmo im Vergleich zu herkömmlichen Handheld-Geräten jegliche Verwacklungen auf einfache Art und Weise.

Auch unter extremen Bedingungen garantiert der Osmo so stabile Videoaufnahmen. Der Osmo ist als Kamera-Modul-System vollständig kompatibel mit den DJI Zenmuse Kameramodellen. Die Standard Edition beinhaltet eine hochauflösende Kamera für 4KVideoaufnahmen und detailreiche Fotos mit 12 Megapixeln. Die Kamera besitzt einen 1/2.3″ Sensor und ein hochentwickeltes 94°-Sichtfeld-Objektiv. „DJI setzt kontinuierlich neue Maßstäbe im Bereich der kreativen Kameratechnologien – sowohl in der Luft als auch am Boden“, sagt Frank Wang, CEO und Gründer von DJI. „Mit dem Osmo haben wir ein Kamerasystem entwickelt, das zuverlässig und unabhängig von den Einsatzbedingungen stabile Aufnahmen liefert.“

Der Kamerawinkel kann während der Videoaufnahme spielend einfach verändert werden. Dabei sieht der Anwender genau das, was auch die Kamera aufnimmt und kann zu jeder Zeit die Kameraeinstellungen ändern. Intelligente Bedienelemente bieten darüber hinaus große Bewegungsfreiheit und Flexibilität:Panorama – Die Kamera wird vollautomatisch um 360° geschwenkt und erstellt faszinierende Panoramabilder.

Lange Belichtungszeit – Mit der einzigartigen Kamerastabilisierungstechnologie gelingen fokussierte Aufnahmen auch bei langen Belichtungszeiten.

Slow Motion – Die Kamera unterstützt Zeitlupenaufnahmen bei 120 fps und voller 1080p HD Auflösung.

Die kompakte Universalhalterung ist kompatibel mit der beigefügten Smartphone-Halterung und separat erhältlichem Zubehör, wie zum Beispiel Stativ, Fahrradhalterung oder Verlängerungsarm. Der Osmo-Griff beinhaltet sowohl ein eingebautes Stereo-Mikrofon, als auch ein 3,5 mm Audioanschluss für externe Tonaufnahmegeräte. „Herkömmliche Handheld-Kameras sind entweder wackelig oder benötigen sperrige Stabilisierungseinrichtungen, die schwierig einzurichten sind“, sagt Paul Pan, Senior Produktmanager bei DJI. „Der Osmo ermöglicht einen großen Qualitätssprung und definiert eine völlig neue Handheldgeneration.“ Der Osmo ist auch ohne Kamera erhältlich und vollständig kompatibel mit den bereits erhältlichen DJI Zenmuse Kameras bzw. Objektiven. Damit ist der Osmo auch gleichzeitig ideales Zubehör für alle DJI Inspire 1-Besitzer mit einer Zenmuse X3, Zenmuse X5 Pro oder Zenmuse X5 Raw Kamera.

Der Osmo kann ab sofort unter http://store.dji.com für EUR 749 vorbestellt werden und ist ab dem 15. Oktober auch im Fachhandel lieferbar. Erhältliches Osmo-Zubehör: Stativ (für sicheres Abstellen auf allen Oberflächen), Verlängerungsstab (für neue Perspektiven), Fahrradhalterung, Universalhalterung (für externe Audioquellen und LEDLeuchten),gerader Auslegerarm (für bis zu zwei zusätzliche Osmo-Zubehörteile).

UNTERNEHMEN DJI:

DJI entwickelt innovative Kameratechnologien und definiert die Zukunft von Luftbildfotografie und Filmproduktionen neu. DJI wurde von Menschen mit der Leidenschaft für ferngesteuerte Helikopter 2006 gegründet und hat seinen Sitz in Shenzhen, China. Mit eigener Forschung und Entwicklung, in der allein 600 Techniker und Ingenieure arbeiten, hat das Unternehmen den Anspruch, Produkte in Premiumqualität anzubieten. DJI Produkte verschaffen ein einzigartiges Erlebnis in Flug und Film mit einem Höchstmaß an Kreativität und Freude. Die veränderte Sichtweise auf sich selbst und die Welt soll kreative Gedanken erfolgreich und verantwortungsbewusst in ein ebensolches Handeln umsetzen. Mit den intelligenten Roboter- und Flugsystemen von DJI untermauert das Unternehmen seine technologische Führerschaft auf diesem Sektor. In mehr als 100 Ländern vertrauen Kunden auf DJI-Produkte: Für die Anwendung in der Film-, Werbe- oder Bauindustrie, im Bereich der Brandbekämpfung, Landwirtschaft und in vielen weiteren Sparten sowie im Hobbybereich. DJI liefert seine Produkte aktuell an über 400 Händler weltweit und verkauft über den eigenen Internetshop an Profis wie Amateure. Aktuell beschäftigt DJI über 2.800 Mitarbeiter in China, den USA, Deutschland und den Niederlanden.

Besuchen Sie uns online unter: www.dji.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.