Die richtige Ausrüstung ist das A und O auf einer Skitour

Wer zu einer Skitour aufbricht, der sollte auf jeden Fall gut ausgerüstet sein. An Lawinenpiepser, Schaufel und Sonde denkt inzwischen jeder. Aber fast genauso wichtig ist die Wahl der richtigen Bekleidung. Stell dir vor du steigst im sonnenbeschienenen Südhang für ein paar Stunden zu einem Gipfel auf, hast eine viel zu warme Jacke an und bist auf dem Gipfel, wo auf einmal der Wind bläst und du völlig verschwitzt sofort zu frieren beginnst. So müsstest du dann in die Abfahrt starten. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch zu gefährlichen Situationen führen, indem man  noch erschöpft in eine schwierige Abfahrt startet oder man beispielsweise einen Unfall erleidet. Hier bereits völlig durchgefroren zu sein kann Einen in ernste Schwierigkeiten bringen.

dsc02356
Im freien Skigelände muss die Ausrüstung passen

Daher ist die Wahl der richtigen Bekleidung auch maßgebend für eine spaßige und sichere Tour.

Bergauf sollte man immer möglichst wenig anhaben, bzw. eine Jacke und eine Hose die sehr atmungsaktiv ist. Der Tipp, wenn man vor der Tour ohne Anstrengung vor der Hütte steht sollte man frösteln. Wer sich hier schon mollig warm eingepackt hat, der wird beim Aufstieg sicherlich viel zu viel schwitzen. Ideal sind für den Aufstieg  leichte Softshell Jacken, die winddicht sind aber den Schweiß gut abführen können. Auf dem Gipfel angekommen zieht man dann idealerweise etwas warmes und winddichtes über. So ist man am Gipfel vor Auskühlen geschützt und kann ausgeruht und ungestresst in die Abfahrt starten.

dsc02327

Also bergauf sich lieber so anziehen, dass man eher an der Grenze zum Frieren ist, statt sich volleingepackt im Schweiß zum Gipfel zu schleppen. Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern erhöht auch die Fitness und Sicherheit. Gerade auf einer Skitour im freien Skigelände ist das enorm wichtig, schließlich muss man sich um mögliche Lawinenhänge kümmern und sollte nicht durch die nicht passenden Klamotten abgelenkt werden.

In diesem Sinne – einen schönen tourenreichen Winter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.